Böttcherhandwerk historisch aus alten Geschichtsbüchern ist zu entnehmen, dass die Kunst der Böttcherei schon seit über zweitausend Jahren existiert. Ebenso wird die Existenz im altem Testament erwähnt.
 
 

Ohne Zweifel darf sich das Böttcherhandwerk als historisch bezeichnen. Selbst in unserer schnelllebigen, hochtechnisierten, materialisierten Zeit ist es noch nicht untergegangen. Wenn auch Heute viele Erzeugnisse des Böttcherhandwerks maschinell und aus anderen Materialien hergestellt werden, so gibt es dennoch ein sehr grosses Angebot an Erzeugnissen, die n u r der Böttcher mit seiner handwerklichen Kunst aus den althergebrachten Materialien herstellen kann.

Interessant ist es zu wissen, dass bis vor kurzem noch, z.B. in Grossbritanien, einer Lehrzeit von fünf Jahren bedürfte, um die Herstellung von Böttchererzeugnissen zu erwerben. Das lässt darauf schliessen, dass das Böttcherhandwerk nicht nur historisch, sondern auch künstlerisch gewertet wird und seinen festen Platz in der Wirtschaft einnimmt.